literatour
2012

Es war ein Auftakt nach Maß. Nach dem hochkarätigen und zugleich berührenden Eröffnungsabend mit Essayist Franz Schuh und Autor Felix Mitterer, stand am Freitag die tatsächliche literarische Tour rund um Tirols größten See am Programm.

Bild 1 von 5: Dark Interface Spectrum

  • PRESSEMELDUNG...

    Beim Prolog lieferten namhafte Autoren wie Franzobel, Christoph W. Bauer, Eva Rossmann und Bernhard Aichner Kostproben ihres künstlerischen Schaffens.
    weiter...

  • BILDER DOKU...

    achensee.literatour 2012: Erfolgreicher Start für Tirols neues Literaturformat
    weiter...

literatour 2012

Martin Tschoner von Achensee Tourismus zog eine erste zufriedene Bilanz: „Das Medieninteresse und die positiven Rückmeldungen der Verlage, die wir bereits erhalten haben, zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“ Langfristiges Ziel dieses neuen Literaturformates für Tirol sei es, Verlagen und Autoren eine einzigartige Bühne zur Präsentation ihrer neuen Werke zu bieten. Für Einheimische wie Gäste soll so eine hochkarätige Literaturveranstaltung in einer der schönsten Regionen der Alpen entstehen.

Email - oder - Weitere Infos